©Tierhilfe Kelheim mg@tierhilfe-kelheim.de
Tierhilfe Kelheim/Abensberg  u. Umgebung e.V. Rennweg 35, 93309 Kelheim Tel.: 09441-3332 Danke, dass Sie bei uns vorbeischauen. Hallo Tierfreunde! Tierhilfe Kelheim und ihr Anliegen Tierhilfe Kelheim und ihr Anliegen BEST FRIENDS - HUNDE BEST FRIENDS - HUNDE BEST FRIENDS - KATZEN BEST FRIENDS - KATZEN BEST FRIENDS - KLEINTIERE BEST FRIENDS - KLEINTIERE LINKS LINKS TIERHEIME TIERHEIME Hundeschulen -pensionen -pflege Hundeschulen -pensionen -pflege AKTUELLES AKTUELLES VERMISST - GEFUNDEN VERMISST - GEFUNDEN IMPRESSUM IMPRESSUM PATENSCHAFTEN PATENSCHAFTEN
TIERPATENSCHAFTEN    Wie bei jeder Tierhilfe gibt es auch bei uns schwer vermittelbare Tiere, manche wegen ihres Alters, andere wegen ihres Gesundheitszustandes oder ihres Verhaltens. Da gibt es Katzen und Hunde, die Monate, Jahre oder ihr Leben lang bei unseren privaten Pflegestellen versorgt werden, weil sie nicht mehr klein und niedlich sind, weil sie nicht sofort auf Menschen zugehen, weil sie traurig kucken und in einer Ecke sitzen, weil sie behindert sind! Oder weil sie nicht dem Schönheitsideal entsprechen und die falsche Fellfarbe haben!
Für diese Tiere suchen wir Tierfreunde, die selbst vielleicht kein Tier halten können, aber etwas Gutes tun wollen und ein Tier finanziell unterstützen möchten. Von diesem Geld können spezielles Futter (z.B. Diätfutter, Futter für alte Tiere), Medikamente bzw. anfallende Tierarztkosten bezahlt werden. Wenn Sie unsere Pflegestellen unterstützen wollen, können Sie entweder einen Betrag überweisen, oder einen Dauerauftrag einrichten oder einen Patenschaftsvertrag mit der Tierhilfe abschließen. Rufen Sie uns doch einfach an, wir würden Sie gerne beraten.  09441-178217 oder 09441-3332, zum Überweisen benutzen Sie bitte die Kontoverbindungen s. linke Spalte
Kira
„Kira” ist zwar eine noch rel. junge Katze, *2010, aber extrem scheu. Deshalb wäre eine Patenschaft besser für sie als der Stress bei einer Vermittlung.
Hier ein paar Beispiele für Patenschaften:
Chicca
„Chicca” ist eine 2009 geb Katze, die kastriert und geimpft ist, aber sehr schüchtern. Für „Chicca”  suchen wir einen Paten, der sich an den Kosten der Pflege und Fürsorge beteiligen will.
Selbstverständlich können sich liebe Tierfreunde, die auch ältere Tiere lieber zu Hause versorgen möchten, unter unseren Patenschaftstieren aussuchen.
Hypo Vereinsbank Kelheim BLZ  750 200 73 Konto 6 759 777 BIC: HYVEDEMM447 IBAN: DE45750200730006759777 Kennwort: „Katzenhaus“   
Sparkasse Kelheim BLZ 750 515 65 Konto 100 90 603 BIC: BYLADEM1KEH IBAN: DE41750515650010090603 Kennwort: „Katzenhaus“ 
Sparkasse Abensberg BLZ: 750 515 65 Konto 240 431 957 BIC: BYLADEM1KEH IBAN: DE78750515650240431957 Kennwort: „Katzenhaus“ 
Minou
„Minou” ist Mitte 2012 geboren und allgemein so scheu, dass sie  fast nicht vermittelbar ist. Für „Minou” suchen wir einen Paten, der sich an den Kosten der Pflege und Fürsorge beteiligen will.
Kater Bartholomäus
Der Kater „Bartholomäus”  ist Anfang 2014 geboren und Fremden gegenüber sehr scheu, daher fast nicht vermittelbar. Für „Bartholomäus”  suchen wir einen Paten, der sich an den Kosten der Pflege und Fürsorge beteiligen will.
Brownie
Die rotbraun getigerte Katze   „Brownie” ist 2011 geboren, geimpft und sterilisiert. Sie ist sehr scheu und deshalb schwer vermittelbar. Für „Brownie”  suchen wir einen Paten, der sich an den Kosten der Pflege und Fürsorge beteiligen will.
weibliche Katze Schnupperl
„Schnupperl” ist eine 2000 geb. Katze, die sterilisiert und geimpft ist, aber immer wieder Schnupfen hat. Für „Schnupperl” suchen wir einen Paten, der sich an den Kosten der Pflege und Fürsorge beteiligen will.
weibliche Katze Pauline
„Pauline” ist eine 2007 geb. Katze, sterilisiert und geimpft. Sie ist lieb, aber schüchtern und eine Wohnungskatze. Sie ist nicht stubenrein. Für „Pauline” suchen wir einen Paten, der sich an den Kosten der Pflege und Fürsorge beteiligen will.
Folgende Katzen sind so scheu, dass sie sich nicht mal fotografieren lassen. Auch an eine Vermittlung ist nicht zu denken. Deshalb suchen wir für sie Paten, die sich an den Kosten der Pflege und Fürsorge beteiligen wollen: „Gundula“, weiblich, verwaschen getigert, ca. 3 Jahre alt „Antonia“, weiblich, schwarz mit kleinem weißen Fleck, ca. 4 Jahre alt „Kassandra“, weiblich, schwarz mit kleinem weißen Fleck, ca. 10 Jahre alt „Liah“, weiblich, getigert, 2 Jahre alt
Kater Wenzel Unfallkatze
„Wenzel” ist ein 2015 geb. Kater, sehr scheu und ängstlich, wurde als Unfallkatze mit mehreren Rippenbrüchen gefunden und ihm fehlt ein Auge. Für „Wenzel” suchen wir einen Paten, der sich an den Kosten für Tierarzt, der Pflege und Fürsorge beteiligen will.
Kater Opa Herbert
„Opa Herbert“ geschätzt über 10 Jahre alter Kater, in Buchhofen zugelaufen, hat trübe Augen und ein amputiertes Vorderbein. Für „Opa Herbert” suchen wir einen Paten, der sich an den laufenden Kosten beim Tierarzt, der Pflege und Fürsorge beteiligen will.
Kater Bobo
Der Kater „Bobo” ist Anfang 2017 geboren, sehr scheu und ängstlich. Er ist eine Unfallkatze aus Jachenhausen. Für „Bobo” suchen wir einen Paten, der sich an den Kosten für Tierarzt, der Pflege und Fürsorge beteiligen will.
Katze Linda
Die Katze „Linda” ist ca. 2016 geboren. Sie ist eine Fundkatze aus der Bauersiedlung Kelheim, es konnte kein Besitzer ermittelt werden und sie hat kaum Chancen auf Vermittlung, da sie sehr scheu ist. Für „Linda” suchen wir einen Paten, der sich an den Kosten der Pflege und Fürsorge beteiligen will.
Katze Leni
Die Katze „Leni” ist ca. 2015 geboren. Sie wurde auf einem Pferdehof gefunden, sie ist blind und sehr scheu. Für „Leni” suchen wir einen Paten, der sich an den Kosten der Pflege und Fürsorge beteiligen will.
Katze Meggie
„Maggie“ ist zwar eine sehr junge Katze, ca. 2016 geboren, aber so scheu, dass sie zu niemandem vermittelt werden kann. Für „Maggie” suchen wir einen Paten, der sich an den laufenden Kosten der Pflege und Fürsorge beteiligen will.